AGB zum Einkauf im Onlineshop www.ArCADiasoft.eu

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) gelten für alle Bestellungen aus dem Produktangebot auf der Webseite arcadiasoft.eu. Dienstanbieter und Verwender dieser AGB ist die ArCADiasoft Chudzik sp.j. mit Sitz in Łódź, ul. Sienkiewicza 85/87 Polen, eingetragen im Nationalen Unternehmensregister mit der Nummer 0000316955 durch das Landgericht von Łódź („ArCADiasoft“). Die AGB sind auf der Internetseite www.arcadiasoft.eu („Internetseite“) oder am Firmensitz zugänglich. ArCADiasoft stellt die AGB auf Anfrage außerdem in Papierform oder auf einem Speichermedium zur Verfügung.

  1. Vertragsgegenstand

    Gegenstand des Vertrages ist der Verkauf von Software. Die Einzelheiten, insbesondere die wesentliche Merkmale der Ware und die Kaufinformationen finden sich in der Produktbeschreibung und den ergänzenden Angaben auf der Internetseite des Anbieters. Sonstige Fotos, Informations- und Werbeunterlagen der Internetseite stellen keinen Teil des Verkaufsangebots dar; sie dienen nur Werbezwecken. Der Umfang der im Rahmen des Verkaufes gewährten Nutzungsrechte an der erworbenen Software kann unseren separaten Lizenzbestimmungen entnommen werden. Alle angegebenen Preise sind Endpreise in Euro einschließlich Mehrwertsteuer (MwSt.) und sonstiger Preisbestandteile. Im Falle des postalischen Versands der erworbenen Software können zusätzlich Versandkosten nach Ziff. 2.3 anfallen.

    ArCADiasoft verpflichtet sich dazu, die Eigentumsrechte für die gekauften Produkte auf den Erwerber zu übertragen, die Produkte auszuhändigen und dem Erwerber die Nutzungsrechte nach Maßgabe der separaten Lizenzbedingungen einzuräumen. Der Erwerber verpflichtet sich im Gegenzug dazu, die Produkte anzunehmen und zu bezahlen.

  2. Vertragsschluss, Zahlung, Versand
    1. Die von Ihnen über den Button >In den Einkaufswagen< ausgewählten Produkte werden zunächst nur in einer Bestellübersicht zusammengefasst. Durch Betätigung des Buttons >Zur Kasse gehen< gelangen Sie zur eigentlichen Bestellabwicklung. Nach Eingabe und Überprüfung Ihrer persönlichen Daten, werden Ihre Bestelldaten sowie Ihre persönlichen Daten durch Betätigung des Buttons >Zahlungspflichtig Bestellen< an uns gesendet. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Eingaben bis zum Betätigen des Buttons >Zahlungspflichtig Bestellen< zu korrigieren.
    2. Mit dem Absenden der Bestelldaten geben Sie ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages an uns ab. Die Annahme dieses Angebotes durch uns erfolgt, sobald Sie Ihre Zahlungsdaten freigeben, spätestens jedoch durch unsere Aufforderung zur Zahlung.

      Der Text Ihrer Bestellung wird bei uns nicht gespeichert und kann nach Abschluss der Bestellung von Ihnen nicht mehr abgerufen werden. Sie erhalten nach Abschluss der Bestellung aber per E-Mail eine Bestellbestätigung, in der die Details Ihrer Bestellung aufgeführt sind.

      Als Vertragssprache steht Ihnen Deutsch zur Verfügung

    3. 2.3 ArCADiasoft ermöglicht die Präsentation der Produkte sowie ihre Abholung am Firmensitz. Nach erfolgter Zahlung erhält der Kunde eine Bestätigungsemail, in welcher alle wichtigen Angaben zur Bestellung aufgeführt sind, inklusive einer Liste der erworbenen Produkte bzw. Lizenzen für den Download.
    4. 2.4 Jede Bestellung über die Internetseite wird mit Hilfe einer Rechnung dokumentiert. Eine Rechnung wird in elektronischer Form zu jeder Bestellung innerhalb von 7 Arbeitstagen nach Abschluss der Bestellung an die in der Bestellung angegebene Emailadresse versandt.
    5. 2.5 Der Verkäufer wird die bestellte Ware innerhalb von 3 Arbeitstagen ab dem Zeitpunkt der Erfüllung der dafür nötigen Bedingungen durch den Verbraucher (Angabe von Kundendaten, Abschluss der Zahlung, ggf. Anforderung der Postsendung) liefern.
  3. Widerrufsrecht

    Widerrufsbelehrung

    Widerrufsrecht:

    Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. durch Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

    ArCADiasoft Chudzik sp.j.
    90-057 Łódź
    ul. Sienkiewicza 85/87

    Fax: +48 42 689 11 00
    Email: arcadiasoft@arcadiasoft.eu

    Widerrufsfolgen:

    Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Wertersatz für gezogene Nutzungen müssen Sie nur leisten, soweit Sie die Ware in einer Art und Weise genutzt haben, die über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

    Ende der Widerrufsbelehrung

    Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen über die Lieferung von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind. Das Widerrufsrecht erlischt außerdem dann, wenn Ihnen die Software durch die Bereitstellung eines Downloadlinks nebst zugehörigem Lizenzschlüssel bereitgestellt wird und Sie von dieser Downloadmöglichkeit vor Ablauf der 14-tägigen Widerrufsfrist Gebrauch machen.

  4. EigentumsvorbehaltSämtliche von ArCADiasoft gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises Eigentum von ArCADiasoft. Die Nutzungsrechte an der zugrundeliegenden Software werden unter der aufschiebenden Bedingung der vollständigen Kaufpreiszahlung gewährt. Zugriffe Dritter auf die im Eigentum ArCADiasoft stehenden Waren sind vom Kunden unverzüglich anzuzeigen.
  5. Garantie, Haftung
    1. ArCADiasoft gewährt keine vertragliche Garantie.
    2. ArCADiasoft haftet gegenüber dem Erwerber grundsätzlich nur in Fällen grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Verhaltens.

      Für Schäden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit haftet ArCADiasoft auch, wenn sie durch eigenes fahrlässiges oder vorsätzliches Handeln bzw. fahrlässiges oder vorsätzliches Handeln eines Vertreters oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden.

      Für fahrlässige Handlungen/Unterlassungen haftet ArCADiasoft außerdem, wenn eine für das Erreichen des Vertragszwecks wesentliche Pflicht (Kardinalpflicht) verletzt wurde. Bei leicht fahrlässiger Verletzung einer Kardinalpflicht, ist die Höhe des Schadenersatzanspruchs beschränkt auf den Umfang des vertragstypischen vorhersehbaren Schadens zum Zeitpunkt der Leistungserbringung.

      Die Haftung basierend auf dem Produkthaftungsgesetz sowie die gesetzlich bestehenden Mängelgewährleistungsansprüche bleiben von den vorstehenden Ziffern unberührt. Wir bitten Sie Reklamationen schriftlich, d.h. auf dem Postweg oder in Form einer Email an die Adresse hilfe@arcadiasoft.eu an uns zu richten. Eine Reklamation sollte das Datum des Erwerbs des Produkts, die Beschreibung des Fehlers sowie den angestrebten Anspruch enthalten. Wir beantworten Reklamationen innerhalb von 14 Tagen.

  6. Datenschutz

    Der Datenverwalter ist ArCADiasoft Chudzik sp.j. („ArCADiasoft“) mit Sitz in Łódź, ul. Sienkiewicza 85/87 Polen, eingetragen im Nationalen Unternehmensregister mit der Nummer 0000316955 durch das Landgericht von Łódź.

    Der Kunde ermächtigt ArCADiasoft, und ist damit einverstanden, die im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung erhaltenden Daten über den Kunden zu verarbeiten, geheimzuhalten und zu speichern.

    Die Angabe von Daten ist freiwillig, doch die Widerrufung der Zustimmung zu ihrer Verarbeitung kann die Verarbeitung einer Bestellung und somit die Nutzung der Produkte unmöglich machen.

    Jeder Kunde hat das Recht, seine Daten einzusehen und diese zu korrigieren zu lassen. Die anvertrauten personenbezogenen Daten werden in Übereinstimmung mit den Grundsätzen der geltenden Gesetze verarbeitet.

    Die Weitergabe oder Verkauf von persönlichen Daten an Dritte ist ausgeschlossen.

  7. Sonstige Vereinbarungen
    1. Es gilt Polnisches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Die vorstehende Rechtswahl erfolgt unter der Maßgabe, dass dem Kunden nicht der Schutz entzogen wird, der ihm durch diejenigen Bestimmungen gewährt wird, von denen nach dem Recht, das am Ort seines gewöhnlichen Aufenthaltes gilt, nicht durch Vereinbarung abgewichen werden darf. Ausschließlicher Gerichtsstand ist Lodz (Polen), wenn der Kunde ein Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist.
    2. ArCADiasoft ist jederzeit berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen einschließlich aller eventuellen Anlagen mit Wirkung für künftige Vertragsschlüsse zu ändern oder zu ergänzen. Vorher eingehende Aufträge werden nach den dann noch gültigen alten Allgemeinen Geschäftsbedingungen bearbeitet.

Stand: 24. Mai 2013